Top

You are here:  Home / News / Main-News

Fahrt zur Preisverleihung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen in Cuxhaven


Ein besonderes Bonbon zum Schulabschluss gab es dieses Jahr für die Schüler/innen des Kurses ‚Englisch- / Französischforder‘ der seit zwei Jahren zusätzlich zu den Förderkursen am Gymnasium Munster besteht. Das Angebot richtet sich an Schüler/innen der Jahrgangsstufen 7-10, die Lust haben sich zusätzlich zum regulären Sprachunterricht mit einer Fremdsprache kreativ zu beschäftigen oder an Wettbewerben teilzunehmen.


Im Rahmen der diesjährigen Preisverleihung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen konnte eine Gruppe von sieben Schüler/innen des Kurses aus den Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 in Begleitung von Lea Hartung nach Cuxhaven fahren. Gemeinsam hatte die Gruppe am Teamwettbewerb teilgenommen, sodass alle mitreisenden Schüler/innen die Preisträgerin Anabel Vogel (8b) nicht nur zur Preisverleihung bejubeln und begleiten konnten, sondern auch selbst Gelegenheit hatten, der Feierstunde beizuwohnen – hoffentlich ein Ansporn für die weitere Teilnahme am Wettbewerb im kommenden Schuljahr. Besonders hervorgehoben wurde bei der Preisübergabe, dass Anabel sich in der Kategorie der Jahrgänge 8-10 qualifiziert habe, für eine Schülerin der achten Klasse eine besonders gute Leistung. Ihr dritter Landespreis im Fach Englisch entspricht einer Leistung von über 80 % in den Kategorien Wortschatz, Hör- und Leseverstehen, Textproduktion sowie Landeskunde.

Nach der zweistündigen Veranstaltung am Amandus Abendroth Gymnasium im Stadtzentrum blieb noch etwas Zeit für eine kurze Erkundung der Stadt, bevor mit dem Zug der Rückweg angetreten wurde.
 

Text und Fotos: Lea Hartung



 

Written by: Br 1 2018.06.23

 

 

 Login
Search