Nach oben

Sie sind hier:  Startseite»News»Allgemeine News

Am Mittwoch ist Buß- und Bettag


Während im letzten Schuljahr der Reformationstag auch von unserer Schule begangen wurde und Beiträge der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt der Gottesdienste standen, laden die Fachschaften Religion am kommenden Mittwoch, den 21. November 2018 die Jahrgänge 6 und 9 anlässlich des Buß- und Bettages in die Kirchengemeinde St. Urbani ein.
 


 Die Schülerinnen und Schüler des 6. Jahrgangs gehen ab 9:30 Uhr  (Treffpunkt Haupteingang Schule) zur Kirche St. Urbani und finden sich zur 4. Stunde wieder zum Unterricht ein. Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen gehen eigenständig (ab 10Uhr15) zur Kirche und wieder zurück.

Vor 500 Jahren soll Luther an den Türen der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen angeschlagen haben, um eine theologische Diskussion in Gang zu setzen. Seine darin geäußerte Kirchenkritik löste eine Bewegung in ganz Europa aus, die nicht nur die Katholische Kirche veränderte. Bis heute gelten die Thesenanschläge als Beginn der Reformation. Kirche und Gesellschaft haben seitdem nicht aufgehört sich zu wandeln.

Alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Munster sind eingeladen, auf die grünen Zettel das zu schreiben, was sie sich in Zukunft für Kirche und Gesellschaft wünschen.

Im Reformationsgottesdienst am 1. November 2017, der für die 6. und 9. Jahrgänge unserer Schule angeboten wird, werden diese Wünsche eine Rolle spielen.

Text und Foto: Michael Knechtges



 

Geschrieben von: Br am 17.11.2018

 

 

 Kundenlogin +


»  Registrieren
»  Passwort vergessen
Suche