Nach oben

Sie sind hier:  Startseite»News»Allgemeine News

Weihnachtskonzert 2018


Für Freitag, den 14. Dezember hatte die Fachschaft Musik des Gymnasiums Munster zum Weihnachtskonzert in die St. Stephanus Kirche eingeladen, die sich ab halb sieben auch schnell füllte.

Die großen Ensembles der Schule, Bigband und Chor sowie die Happy Voices und ein Flötentrio hatten bereits in den Sommermonaten begonnen, Weihnachtliches einzustudieren. Nicht immer ganz einfach bei Temperaturen um die dreißig Grad. Aber nun, kurz vorm dritten Advent, hatte es sogar einmal ganz kurz geschneit und die Sänger und Musiker waren bereit, ihr Programm zu präsentieren.
 


Die abwechslungsreich gestaltete Abfolge von Chor- und Bigbandstücken wurde aufgelockert durch das Querflötentrio, bestehend aus Zoé Busch, Johanna Haalck und Cassandra Kleba und die musikalischen Darbietungen des Chores der fünften und sechsten Klassen, den Happy Voices. Dabei war immer wieder beeindruckend und überraschend, was die musikalische Leitung für interessante und anspruchsvolle Arrangements gefunden hatte. Selbst ein deutscher Klassiker wie „Leise rieselt der Schnee“ wurde so zu einem ganz neu zu entdeckenden Stück. Jan Felix Barckhan begeisterte als Solist mit dem bekannten Lied „Ich wollte nie erwachsen werden“ aus Peter Maffays Tabaluga, das er gemeinsam mit dem Chor hinreißend sensibel interpretierte. Die Happy Voices sorgten für die heiteren und flotten Momente und hielten mit dem von ihnen eigens umgetexteten, turbulenten Lied „Einkaufsbummel, Einkaufsrummel“ aus dem Musical „Max und die Zaubertrommel“ der Konsumgesellschaft mit ihrem hektischen Vorweihnachtsstress den Spiegel vor. Die Bigband bewies ein ums andere Mal, dass sie zu einer starken musikalischen Einheit gereift ist, die sich auf ihre Rhythmusgruppe und die Solisten verlassen kann. Zum Finale kamen alle Musiker vor dem Altar zusammen und begleiteten Larissa Kahnwald, die das Publikum mit ihrem Vortrag des amerikanischen Weihnachtsklassikers„Santa Baby“ verzauberte.

Zum Gelingen des Abends trugen neben den musikalischen Akteuren auch die hervorragend eingespielte Technik-AG und die emsige Schülerfirma des Gymnasiums Munster bei, sodass sich Schulleiterin Silke Meyer auch bei deren Leitern, Matthias Looff und Martin Sommer, und natürlich den musikalischen Leitern, Melanie Looff und Monika Ellenberg, auf das Herzlichste bedankte, und man spürte nicht nur bei ihr, dass durch den stimmungsvollen und doch auch besinnlichen Abend nun langsam Platz für den Geist der Weihnacht in den Herzen der Zuhörer geschaffen worden war.

Fotos: Dagmar Monka 



 

Geschrieben von: Br am 07.01.2019

 

 

 Kundenlogin +


»  Registrieren
»  Passwort vergessen
Suche